Machtblog Wortwitze(?)

Lieblingszitate

„Die Liebe ist einäugig, aber Hass gänzlich blind.“
[Berthold Auerbach]

„Ich stehe allein mit einem Whisky am Rand, froh darüber, dass außer Y.J. niemand von dem merkwürdigen Film weiß, den ich in den letzten Tagen durchlebt habe. Was würden sie wohl dazu sagen? Ich nehme an, sie könnten wahrscheinlich nur darüber lachen, da ja heutzutage alle darauf abgerichtet sind, sich einen Scheißdreck um irgendetwas zu scheren.“
[Mark Lindquist: Sad Movies]

„Es gibt Menschen, deren einmalige Berührung mit uns für immer den Stachel in uns zurücklässt, ihrer Achtung und Freundschaft wert zu bleiben.“
[Christian Morgenstern]

„Als ein wesentliches Merkmal der Menschen möchte ich ihre ethische und ästhetische Anspruchslosigkeit bezeichnen.“
[Christian Morgenstern]

„Die Hölle, das sind die Anderen.“
[Jean-Paul Sartre]

„Bei Empfang: die Ware – das Geld, wie mein Papa immer sagt. Vertrauen! Vertrauen! Es gibt doch nur eine Sicherheit: Fußangeln.“
[Kurt Tucholski: Schloß Gripsholm]

„Die Gleichgültigkeit so vieler Menschen beruht auf ihrem Mangel an Phantasie.“
[Kurt Tucholski: Schloß Gripsholm}

„Nicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommenen brauchen unsere Liebe.“
[Oscar Wilde]

„Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe herauskommt.“
[Oscar Wilde]

„Jeder ist der Liebe würdig, nur der nicht, der sich selbst für würdig hält.“
[Oscar Wilde]

„Ich hielt Ehrgeiz für das Größte, aber das war falsch. Liebe ist das Größte auf der Welt. Es gibt nichts als Liebe.“
[Oscar Wilde]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: